http://www.kruschel.de/wissen/weltraum/Weltraum-ABC_W__wie_Weisser_Zwerg_14436920.htm

Weltraum-ABC: W ... wie Weißer Zwerg

10. August 2014

Wenn kleinere Sterne ihren Brennstoff verbraucht haben, fallen sie in sich zusammen. Es entsteht eine Kugel. Die ist kaum größer als die Erde, doch sie hat die Masse eines ganzen Sterns.

Schon ein Fingerhut voll von dieser Materie wiegt unheimlich viel. Diese ausgebrannten Sterne werden beim Zusammenstürzen so heiß, dass sie weiß aufleuchten. Daher haben Astronomen sie Weiße Zwerge getauft.

Weiße Zwerge sind nicht so leicht zu finden, weil sie so klein sind. Forscher schätzen aber, dass es in der Milchstraße, unserer Heimatgalaxie, mehr Weiße Zwerge gibt als normale Sterne.

Auch unsere Sonne wird in ferner Zukunft einmal zu einem Weißen Zwerg werden. Weiße Zwerge kühlen langsam ab und werden so immer dunkler. Viele Milliarden Jahre später wird unsere Sonne dann also zu einem Schwarzen Zwerg. Dann ist sie endgültig nicht mehr zu sehen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG