http://www.kruschel.de/wissen/welt-des-wissens/Von_der_Autobahn_zur_Sehenswuerdigkeit_19869859.htm

Von der Autobahn zur Sehenswürdigkeit

30. Dezember 2018

Graue Leitplanken, dahinter Felder, Kühe, ein Stück Wald oder in der Ferne einige Häuser. So sieht die Welt links und rechts von einer Autobahn oft aus. Auf den ersten Blick also nicht gerade spannend.

Aber oft gibt es nur wenige Kilometer entfernt Interessantes zu entdecken. Ein Schloss etwa, einen Tierpark oder einen hohen Turm.

Damit Reisende auf solche Sehenswürdigkeiten aufmerksam werden, stellen einige Orte an der Autobahn braune Schilder auf. Die zeigen ein einfaches Bild und den Namen der Besonderheit. Von solchen Schildern sind etwa im Bundesland Sachsen-Anhalt zuletzt viele hinzugekommen.

Allerdings darf nicht jeder einfach ein Schild aufstellen. Ein Ministerium entscheidet, ob die Sehenswürdigkeit dafür wichtig genug ist.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG