http://www.kruschel.de/wissen/welt-des-wissens/Drohnen_sind_am_Flughafen_falsch_19915080.htm

Drohnen sind am Flughafen falsch

21. Januar 2019

Mit einer Drohne kann man Fotos oder Videos aufnehmen - von weit oben. Höher als man etwa auf eine Leiter klettern könnte. Das sieht oft toll aus.

Für das Steuern von Drohen gelten allerdings bestimmte Regeln. Zum Beispiel muss man die Drohne sehen können, während man sie steuert. Sie darf auch nicht höher als 100 Meter fliegen.

Mman darf die Geräte auch nicht überall in die Luft steigen lassen. Es ist etwa verboten, sie in direkter Nähe von Flughäfen zu fliegen. Der Grund: Käme eine Drohne einem Flugzeug zu nah, könnte das gefährlich werden.

Doch manche Leute halten sich nicht an die Regeln. Das sei im vergangenen Jahr ziemlich oft passiert, berichteten Experten am Montag. So gab es fast 160 Fälle, in denen Drohnen den Luftverkehr in Deutschland gestört haben. Viel mehr als noch im Jahr davor.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG