http://www.kruschel.de/wissen/welt-des-wissens/Abloesung_im_Weltall_19638716.htm

Ablösung im Weltall

03. Dezember 2018

Astronaut Alexander Gerst darf nach Hause! Einige Zeit war nicht klar, ob er zu Weihnachten wieder daheim ist. Oder ob er noch weiter im Weltall herumfliegt. Denn er und sein Team sollten erst dann von der Raumstation ISS heimfliegen, wenn andere Raumfahrer sie dort ablösen. Doch die anderen kamen lange nicht - bis jetzt.

Warum kam die Ablösung so spät?

Im Oktober gab es eine Panne. Eine Rakete mit zwei Raumfahrern an Bord startete zwar, aber dann verlief der Flug nicht wie geplant. Die beiden Männer mussten notlanden. Verletzt wurden sie nicht. Experten mussten aber zuerst nach dem Fehler suchen und alle anderen Raketen untersuchen. Erst dann konnte es weitergehen.

Wer übernimmt nun die Raumstation?

Die neue Crew besteht aus drei Raumfahrern: einer Frau aus dem Land USA, einem Mann aus dem Land Kanada und einem Mann aus Russland. Sie flogen am Montag los. Zum Glück ging diesmal alles gut! Alexander Gerst verfolgte den Start von oben. Er sah die Rakete aufsteigen und schrieb an seine Kollegen: «Willkommen im Weltraum».

Haben die Raumfahrer nach dem Fehlstart keine Angst?

Der Raumfahrer aus Russland sagte direkt vor dem Start: Risiko gehört zum Beruf. Außerdem hätten die Techniker die Rakete und das Raumschiff gut gebaut.

Haben die Raumfahrer auch Glücksbringer dabei?

Die Astronautin nahm am Montag eine Figur mit, die ihr kleiner Sohn ausgesucht hatte. Es ist ein Weihnachtself, der einen Baby-Drachen fest umklammert hält. Beim Start hing er über ihr.

Für wie viele Raumfahrer ist dort oben Platz?

Vor ein paar Jahren waren einmal 13 Raumfahrer gleichzeitig an Bord der ISS. Da mussten sie sich Betten teilen und nacheinander darin schlafen. Nun werden auf der ISS sechs Menschen leben. Da es dort sechs Betten gibt, passt das genau. Lange werden die Betten aber nicht alle besetzt sein. Denn am 20. Dezember geht es für Alexander Gerst und zwei Kollegen zurück zur Erde.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG