http://www.kruschel.de/wissen/tiere/Jala_bekommt_die_Flasche_19109722.htm

Jala bekommt die Flasche

09. Oktober 2018

Jala trinkt Milch aus der Flasche. Denn ihre Mutter hat sich nach der Geburt nicht um das kleine Mähnenspringer-Weibchen gekümmert. Deswegen wird das Jungtier nun von einem Pfleger mit der Flasche aufgezogen.

In freier Natur leben Mähnenspringer im Norden von Afrika, in felsigen Wüsten. Sie können ziemlich gut klettern. Die kleine Jala aber wurde vor etwa einer Woche in einem Tierpark in Norddeutschland geboren.

Die Nacht verbringt Jala noch nicht im Park. Dann nimmt ein Pfleger sie mit nach Hause. Denn bis sie etwa einen Monat alt ist, muss sie auch nachts regelmäßig gefüttert werden, erklärt eine Sprecherin vom Park. «Wie eine Katze oder ein Hund wohnt sie bei ihm in der Wohnung», sagt sie. Sie schläft einer großen Box, in der sie genug Platz hat, um sich zu bewegen.

Jala entwickelt sich gut, sagt die Sprecherin. Sie hat auch schon Gras probiert und ist fit und gesund. Darüber freut man sich im Park sehr, denn Mähnenspringer sind eine gefährdete Tierart.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG