http://www.kruschel.de/wissen/tiere/Die_Schwaene_ziehen_um_19211602.htm

Die Schwäne ziehen um

20. November 2018

In diesem Jahr zogen sie ein bisschen später um. Die Rede ist von den Schwänen auf der Alster - einem See in der Mitte der Stadt Hamburg.

Von dort ging es für sie jetzt auf einen anderen Teich. Denn der friert auch bei großer Kälte nie ganz zu. So können die Schwäne den ganzen Winter über ihre Bahnen ziehen.

Weil der Sommer aber so heiß, trocken und lang war, geschah der Umzug diesmal später als gewöhnlich. Am Dienstag konnten die Leute in Hamburg zuschauen, wie Tierschützer die ersten von etwa 120 Schwänen einfingen. Sie banden ihre Flügel fest, setzten sie in Boote und fuhren sie weg. Im April kehren die Tiere dann auf die Alster zurück.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG