http://www.kruschel.de/wissen/tiere/Dem_Flusspferd_ins_Maul_geschaut_19156977.htm

Dem Flusspferd ins Maul geschaut

31. Oktober 2018

Mampf, mampf, mampf. Die drei Flusspferde hauen ordentlich rein. Wenn sie ihre großen Mäuler aufreißen, kann man ihre langen Eckzähne sehen. Die sehen ziemlich gefährlich aus.

Beim Fressen spielen diese Zähne aber eigentlich keine große Rolle. Denn Flusspferde fressen vor allem Pflanzen. Ihr Futter nehmen sie mit ihren Lippenrändern auf. Die langen Eckzähne brauchen die Tiere vor allem zum Kämpfen und um sich zu verteidigen. Freilebende Flusspferde gibt es nur in Afrika.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG