http://www.kruschel.de/wissen/pferde/Zuegel_11106441.htm

Zügel

01. April 2009

Viele Menschen glauben, dass der Reiter sein Pferd nur mit den Zügeln lenkt. Das stimmt aber nicht.

Er zeigt seinem Pferd die Richtung auch, indem er mit den Beinen drückt und sein Gewicht verlagert. Mit den Zügeln muss ein Reiter sehr vorsichtig umgehen. Sie sind am Maulstück des Pferdes festgemacht, das Gebiss genannt wird. Es liegt in einer zahnlosen Stelle im Maul. Dort ist das Pferd sehr empfindlich. Das ist der Grund, warum ihr erst einmal ohne Zügel an der Longe reitet. Erst wenn ihr eure Hände beim Reiten ruhig halten könnt, dürft ihr Zügel nehmen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG