http://www.kruschel.de/wissen/pferde/FN_11106460.htm

FN

07. Juli 2011

Wenn Reiter auf etwas schwereren Turnieren starten, also ab der Klasse A, müssen sie bei der FN angemeldet sein. FN - das ist eine Abkürzung für das französische Fédération Equestre Nationale. Auf Deutsch heißt der Verband: Deutsche Reiterliche Vereinigung.

Die FN beschäftigt sich mit der Zucht und dem Reitsport in ganz Deutschland. Ihren Sitz hat sie in Warendorf bei Münster in Nordrhein-Westfalen. Die FN bestimmt zum Beispiel, wie hoch die Hindernisse in den Springprüfungen sein dürfen und welche Aufgaben im Dressurviereck geritten werden.

Zur FN gehören auch das Bundesleistungszentrum und das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei DOKR. Hier kümmern sich die Leute nicht nur um die Spitzenreiter, sondern auch um talentierte Nachwuchsreiter. Das DOKR wählt aber zum Beispiel auch aus, wer bei internationalen Prüfungen reiten soll.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG