http://www.kruschel.de/wissen/kruschel-erklaerts/Kreuzbandriss_19547710.htm?letter=k

Kreuzbandriss

In jedem Knie gibt es zwei Kreuzbänder, ein vorderes und ein hinteres. Diese bilden in der Mitte des Kniegelenks ein Kreuz und verbinden den Oberschenkelknochen mit dem Schienbein. Sie stabilisieren das Knie beim Bewegen. Reißt eines der Kreuzbänder, fehlt es dem Kniegelenk also an Stabilität.

Häufig können Kreuzbandrisse beim Skifahren passieren, zum Beispiel wenn der Fahrer die Kontrolle über einen Ski verliert und sich dabei das Knie verdreht. Eine Behandlung kann durchaus ein halbes Jahr dauern.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

Weitere Artikel mit K

Hier stehen weitere spannende Artikel mit deinem gewählten Buchstaben. Und hier gibt es noch mehr Kruschel erklärt's mit K
© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG