http://www.kruschel.de/wissen/kruschel-erklaerts/Ende-Verschluesselung_19931858.htm

Ende-Verschlüsselung

Wenn man sich bei WhatsApp Nachrichten schreibt, sind diese „Ende-zu-Ende-verschlüsselt“. Das kann man sich so vorstellen: Die Nachricht des Absenders wird mit einem digitalen „Schloss“ versehen, das nur der Empfänger der Nachricht öffnen kann. So wird ausgeschlossen, dass irgendjemand mitlesen kann – zum Beispiel Unternehmen, der Staat oder WhatsApp selbst.

Aber auch die Polizei kommt so nicht an Nachrichten heran, die sich Kriminelle verschicken.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG