http://www.kruschel.de/wissen/kruschel-erklaerts/Atomwaffen_18713876.htm?letter=a

Atomwaffen

Eine Atombombe kann ganze Regionen vernichten. Sie wird auch Nuklear- oder Kernwaffe genannt, weil ihre gewaltige Energie durch Kernfusion oder Kernspaltung entsteht. Im Zweiten Weltkrieg entwickelten die USA sie mit dem Ziel, eine Wunderwaffe zur Abschreckung von Kriegsfeinden zu besitzen. Im August 1945 warfen US-Kampfflugzeuge Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki ab. Mindestens 155 000 Menschen starben sofort, weitere 110 000 innerhalb weniger Wochen durch die radioaktive Verstrahlung. Bis heute sterben Menschen an den Spätfolgen wie Krebs.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

Weitere Artikel mit A

Hier stehen weitere spannende Artikel mit deinem gewählten Buchstaben. Und hier gibt es noch mehr Kruschel erklärt's mit A
© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG