http://www.kruschel.de/wissen/forschen/Wetterinfos_Flugzeuge_Ballons_und_Satelliten_helfen_11520941.htm

Wetterinfos: Flugzeuge, Ballons und Satelliten helfen

30. Dezember 2011

Computer berechnen heute das Wetter von morgen. Dazu brauchen sie allerdings jede Menge Daten: Wie sah das Wetter denn heute aus? Wo war es besonders warm oder kalt?

Dabei helfen zum Beispiel Wetter-Stationen in ganz Deutschland. Oder auch Flugzeuge, die Messwerte an den Boden funken.

Außerdem steigen regelmäßig Wetterballons in die Luft, die Daten wie Luftdruck, Feuchte, Temperatur und Wind messen. Aber seit einigen Jahren liefern vor allem Satelliten aus dem All Wetterdaten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG