http://www.kruschel.de/wissen/damals-und-heute/Sankt_Martin_Am_1111_wird_einHeiliger_gefeiert_13599754.htm

Sankt Martin: Am 11.11. wird ein Heiliger gefeiert

08. November 2013

«Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!» Kennst du das Lied? Du kannst es oft am Martinstag hören. Der ist am 11. November.

Nach altem Brauch ziehen rund um den Tag Kinder und Erwachsene
mit Laternen durch die Straßen. Sie erinnern an den heiligen Martin und singen unter anderem das Laternen-Lied.


Sankt Martin oder kurz St. Martin war ein Bischof, der vor vielen Hundert Jahren in Tours lebte. Das ist heute eine Stadt in Frankreich. Martin soll ein guter und bescheidener Mensch gewesen sein. Eine Geschichte erzählt: Als einfacher Soldat hat er in einer kalten Winternacht seinen Mantel mit einem nackten Bettler geteilt. Dazu soll er das Gewand einfach mit seinem Schwert geteilt haben.

Auch als Bischof verehrten ihn die Leute, weil er sich um die Armen und Kranken kümmerte. Nach seinem Tod wurde Martin heilig gesprochen. Am 11. November soll Sankt Martin beerdigt worden sein. Deswegen wird an dem Tag
an ihn erinnert und auch daran, dass man Gutes tun soll.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG