// lieferbeginn readonly Skip to main content

Im Galopp durch Londons Straßen

Von dpa

Ungewöhnlicher Anblick: In der Großstadt London rannten am Mittwoch Pferde umher.

Jordan Pettitt/PA Wire/dpa

Busse, Menschen, Taxis: Solche Dinge würde man in der Innenstadt von London erwarten. Galoppierende Pferde ohne Reiter dagegen nicht. Doch am Mittwoch rannten mindestens zwei Pferde in Großbritanniens Hauptstadt umher und verursachten Chaos.

Die Pferde gehören wohl dem Militär und waren ihren Reitern entwischt. Eine lustige Spritztour wurde es für die Tiere allerdings nicht. Denn unterwegs stießen sie mit einem Taxi zusammen, verletzten sich und Menschen. 

Aufgeregte Pferde wieder einzufangen, ist schwierig. Denn Pferde sind Fluchttiere. Wittern sie Gefahr, rennen sie so schnell es geht los. Dennoch schafften es Polizei und Militär. So konnten die Tiere und auch die verletzten Menschen schnell versorgt werden.

© dpa-infocom, dpa:240424-930-116500/1