// lieferbeginn readonly Skip to main content

Goldfisch hat Glück

Von dpa

Zacharie Scheurer/dpa-tmn/dpa

Zu dieser Geschichte gehören ein Goldfisch, ein Vogel, Videokameras und zwei Retter. Passiert ist sie im Ort Sinsheim in Süddeutschland, und sie erzählt vom Glück. 

Denn davon hatte der Goldfisch sehr viel, um den es hier geht. Der Fisch war wohl von einem Reiher geschnappt worden. Der ließ ihn aber vor einem Geschäft auf den Boden fallen. 

Fisch auf dem Parkplatz

Eine Kundin erzählte dem Ladenbesitzer vom Fisch auf seinem Parkplatz. Der ging dann los, und rettete zusammen mit seinem Sohn das Tier: Sie setzen den Fisch in einen Eimer mit Wasser. «Der war putzmunter», sagte der Mann. Dabei hatte der Fisch schon eine Weile auf dem Trockenen gelegen. Später schaute sich der Sohn die Videos von seinen Überwachungskameras an: Da zappelt ein Fisch ins Bild, und ein Reiher fliegt weg.

Inzwischen schwimmt der Goldfisch aber nicht mehr im Eimer, sondern in einem Teich. Denn eine Tierklinik hat sich um ihn gekümmert. Glück gehabt!

© dpa-infocom, dpa:240405-99-573793/2