// lieferbeginn readonly Skip to main content

Gefährliche Quallen

Von dpa

Carola Frentzen/dpa

Sie ist winzig klein, durchsichtig und sehr giftig: die Irukandji-Qualle. Die kleine Quallenart hat rund um eine Urlaubsinsel in Australien vor kurzem für Aufregung gesorgt. Einige Menschen waren von der Qualle gestochen worden . Eine Mutter erzählte nach dem Vorfall: «Mein Sohn begann sich zu übergeben und sagte, er könne sein Bein nicht mehr spüren. Es war beängstigend.» Die Betroffenen kamen dann schnell ins Krankenhaus.

Die Irukandji-Qualle gehört zu den Würfelquallen. Die leben in tropischen Gewässern zum Beispiel vor Australien, aber nicht bei uns.

Weil die diese Qualle so klein ist, haben Forschende Schwierigkeiten, mehr über sie herauszufinden. Denn es sei extrem schwierig, genug Gift für eine Untersuchung zu bekommen, erklärte ein Fachmann. Bei anderen Quallenarten ist die Forschung weiter und konnte dann auch schon Gegengifte entwickeln.

© dpa-infocom, dpa:240202-99-849007/2