http://www.kruschel.de/tagebuch/Raubrittern_auf_der_Spur_11581763.htm

Raubrittern auf der Spur

Kruschel ist auf die Mauer der Burg Reichenstein in Trechtingshausen geklettert. Dort lebte einst Dietrich von Hohenfels. Er gilt als einer der schlimmsten Raubritter seiner Zeit. Von seiner Burg aus konnte er schon von Weitem sehen, wenn ein Schiff nahte. Schwupps wurden die Pferde gesattelt, ins Tal galoppiert, die Schiffe gestoppt und geplündert. Bis König Rudolf von Habsburg ihm Ende des 13. Jahrhunderts das Handwerk legte.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG