http://www.kruschel.de/schreib-kruschel/post-fuer-kruschel/So_entsteht_eine_Gitarre_14023345.htm

So entsteht eine Gitarre

"Im Rahmen des Girls´ Day besuchte ich die Gitarrenbauwerkstatt Hopf in Taunusstein. Da ich klassische Gitarre spiele, wollte ich einmal selbst sehen, wie dieses Instrument aus den Einzelteilen handwerklich zusammengebaut wird.
Ich traf den Gitarrenbaumeister Duwe in der Werkstatt. Er zeigte mir die verschiedenen Arbeitsschritte zur Bearbeitung der Holzoberfläche (Feilen, Schleifpapier) und erklärte mir viele Werkzeuge und Maschinen.
Um mir eines der Werkzeuge näher zu bringen, führte mir Herr Duwe detailliert vor, wie man Holz mit verschiedenen Hobeln bearbeitet. Nun sollte ich diesen Hobelvorgang selber an einem Holzblock ausprobieren; doch bei den anschließenden Überprüfungen mit einem Winkelmesser wurde mir bewusst, dass ich noch lange üben müsste, bis ich das gleichmäßige Bearbeiten der Holzoberfläche beherrschen würde. „Das kann man alles mit der Zeit lernen, wenn man handwerklich geschickt ist und Spaß an dieser Arbeit hat“, motivierte mich Herr Duwe mit einem freundlichen Lächeln.
Danach zeigte er mir die unterschiedlichen Bauteile einer Gitarre, das Verbinden der Bauteile erfolgt nur mit Holzleim. Anschließend wird das Instrument lackiert und poliert. Zum Schluss werden die Saiten aufgezogen und das Instrument spielfertig gemacht.
An diesem Tag habe ich gelernt, wie interessant und vielseitig der Gitarrenbau ist; für mich war das insgesamt ein beeindruckender und auch lehrreicher Tag. Am Nachhaltigsten hat mich die Fingerfertigkeit der Gitarrenbaumeister in der Werkstatt beeindruckt, bei denen die Arbeitsvorgänge an der Gitarre so leicht und selbstverständlich wirkten."

Antonia Junker

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG