// lieferbeginn readonly Skip to main content

Wettstreit in der Küche

Von dpa

Marijan Murat/dpa

Tack, tack, tack, tack … Wenn Küchenprofis Karotten, Zwiebeln oder Gurken schnippeln, klingt das beinahe wie ein Trommelwirbel. Denn in Küchen von Restaurants oder Kantinen muss es oft schnell gehen. Die Gerichte auf dem Teller sollen natürlich trotzdem gut schmecken und gut aussehen!

In der Stadt Stuttgart messen sich gerade Profis aus der Küche darin bei der Olympiade der Köche. Wie bei Sportbewerben auch treten die Teilnehmenden aus vielen Ländern der Welt in verschiedenen Disziplinen an. Sie erkochen sich Punkte und können eine Goldmedaille gewinnen.

Mehr als 100 Menschen bekochen

Ein Wettbewerb ist zum Beispiel: ein Essen aus Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch für mehr als 100 Menschen zu kochen und zu servieren. Eine speziellere Disziplin ist das Schnitzen mit Gemüse und Früchten. Da zeigen Leute, wie sie zum Beispiel eine normale grüne Melone in eine wunderschöne Blüte verwandeln. Das gibt tolle Tischdeko.

© dpa-infocom, dpa:240206-99-891340/2