// lieferbeginn readonly Skip to main content

Mehr Rechte für Väter

Von dpa

Uli Deck/dpa

Wenn Erwachsene sich trennen, streiten sie sich auch häufig. Manchmal geht es dabei auch um Kinder. So war das auch in dem Fall, über den am Dienstag das höchste deutsche Gericht entschieden hat.

Die Situation war so: Ein Mann und eine Frau bekamen zusammen ein Kind. Dann trennte sich das Paar, und die Mutter kam mit einem anderen Mann zusammen. Jetzt kommt das Problem: Die Mutter ließ ihren neuen Partner als Vater des Kindes eingetragen. Der leibliche Vater galt dadurch rechtlich nicht mehr als Elternteil.

Der leibliche Vater wehrte sich dagegen. Am Dienstag entschieden die Richterinnen und Richter über den Fall. Sie sagten unter anderem: Kinder könnten auch mehr als zwei Elternteile haben.

Wegen des Urteils müssen bestimmte Gesetze zur Vaterschaft geändert werden. Wie genau, das ist nun die Aufgabe von Politikern und Politikerinnen im Deutschen Bundestag.

© dpa-infocom, dpa:240409-99-614518/2