// lieferbeginn readonly Skip to main content

Lastwagen-Fahrer behält die Nerven

Von dpa

Polizei Thüringen/Polizei Thüringen/dpa

Das war sicher ein Schreck: Ein Lastwagen-Fahrer bemerkte ausgerechnet in einem langen Autobahntunnel ein Feuer. Ein Reifen seines Fahrzeugs hatte Feuer gefangen. Zum Glück behielt der Fahrer in der gefährlichen Situation die Nerven. Alles ist noch mal gut ausgegangen.

Zunächst stoppte der Fahrer den Lastwagen. Aber als er merkte, dass er das Feuer nicht selbst löschen kann, fuhr er seinen Lastwagen bis nach draußen. Außerdem rief er Hilfe. Etwa sechs Kilometer legte er mit dem brennenden Fahrzeug zurück, bevor der Tunnel endete. Draußen löschte die Feuerwehr den Brand.

Wenn du das nächste Mal mit deinen Eltern durch einen Tunnel fährst, musst du dir aber keine Sorgen machen. Fachleute erklären: Deutsche Tunnel gehören zu den sichersten weltweit. Für den Notfall gibt es Notrufsäulen und Pannenbuchten, in denen man das Auto stehen lassen kann. Auch wird für Entlüftung gesorgt. Und durch Notausgänge kommt man auch im schlimmsten Fall sicher nach draußen.

© dpa-infocom, dpa:240209-99-932295/2