// lieferbeginn readonly Skip to main content

Diesel nur aus Frittierfett

Von dpa

Sven Hoppe/dpa

Damit ein Auto fährt, muss man tanken – klar! Bald wird es an einigen Tankstellen dafür eine neue Art Sprit geben. Dieser heißt HVO100. Es handelt sich um einen Biodiesel, der komplett aus Abfällen besteht. Das können zum Beispiel altes Frittierfett, Fischreste oder Holzreste sein. 

Noch nicht überall

Politikerinnen und Politiker haben am Freitag beschlossen, dass dieser Sprit demnächst getankt werden darf. Allerdings weiß man noch nicht so genau, an wie vielen Tankstellen es diesen Biodiesel zunächst geben wird. Denn dieser Sprit braucht dort einen eigenen Zapfschlauch.

Außerdem wird zum Beispiel altes Frittierfett von Gaststätten auch heute schon zu den normalen Kraftstoffen dazu gemischt. Bisher machen sie aber nur einen kleinen Teil des Diesels aus.

© dpa-infocom, dpa:240322-99-433210/3