// lieferbeginn readonly Skip to main content

Beobachter fürs neue Schiff

Von dpa

Lars Penning/dpa

Die beiden Schafe führen normalerweise wohl ein ruhiges Leben. Doch am frühen Sonntagmorgen gab es von ihrem Deich aus etwas zu gucken! Deshalb kamen viele Beobachterinnen und Beobachter. 

Ein riesiges, neues Kreuzfahrtschiff fuhr auf dem Fluss Ems vorbei. Rund 40 Kilometer legte das Schiff namens «Silver Ray» über die schmale Ems zurück. So gelangte es von der Werft, wo es gebaut wurde, zur Nordsee. 

Die schwierige Fahrt hatten die Beteiligten vorab extra geübt. An einem Simulator konnten sie alles Nötige trainieren. Gelohnt hat es sich: Die «Silver Ray» schaffte es problemlos durch den engen Fluss. 

© dpa-infocom, dpa:240421-99-755644/2