// lieferbeginn readonly Skip to main content

Auf nach Ozeanien!

Von dpa

50 Stunden muss eine deutsche Politikerin gerade im Flieger verbringen. Denn ihre Reise führt sie sehr weit weg.

Sina Schuldt/dpa

Berlin/Adelaide (dpa) – Ozeanien: Das klingt nach einer geheimen Welt in einer Fantasy-Geschichte. Doch Ozeanien gibt es tatsächlich! Es ist die Bezeichnung für jede Menge große und kleine Inseln im Pazifischen Ozean. Zehntausende Inseln gibt es dort. Nur einige Tausend sind so groß, dass sie einen eigenen Namen haben. 

Zwei der bekanntesten Länder Ozeaniens sind Neuseeland und Fidschi. Dort reist Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock gerade hin. Dabei wird sie sich unter anderem mit dem Klimawandel beschäftigen. Die Fidschi-Inseln sind davon stark betroffen. Der Meeresspiegel steigt und bedroht vor allem Menschen, die nah an der Küste leben. Einige Betroffene wurden schon in andere Gebiete umgesiedelt.

© dpa-infocom, dpa:240502-930-121738/1