http://www.kruschel.de/nachrichten/Unter_Eis_und_Schnee_19893034.htm

Unter Eis und Schnee

11. Januar 2019

Wernigerode (dpa) - Die schwarze Dampflok ist kaum zu erkennen. Sie steckt unter einer dicken Eisschicht. «Die Lok sieht aus wie ein schneeweißer Eispanzer», sagt Dirk Bahnsen von den Harzer Schmalspurbahnen.

Im Harz kann man mit dieser Bahn auf den Berg Brocken fahren. Am Dienstag blieb einer der Züge jedoch im Schnee stecken. Die Fahrgäste mussten mit einem anderen Zug zurück ins Tal gebracht werden. Am Donnerstag konnte endlich auch die Lok ausgebuddelt werden. Das war eine Menge Arbeit!

Teile der Lok mussten schon auf dem Berg enteist werden, zum Beispiel die Räder. Dann wurde die Lok mit einer Hilfs-Lok vom Berg geholt. Nun steht sie in der Werkstatt und taut auf. «Das dauert eine Weile», sagt Dirk Bahnsen. «Wir hoffen, dass die alte Dame keine Schäden davon getragen hat.» Die Lok ist nämlich schon 65 Jahre alt.

Seit Freitagvormittag kann man wieder mit der Brocken-Bahn auf den Gipfel fahren. Natürlich mit einer anderen Lok vorne dran.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG