http://www.kruschel.de/nachrichten/Gemeinsam_gegen_Hass_20006724.htm

Gemeinsam gegen Hass

10. März 2019

«Du Jude!» Wenn jemand so etwas sagt, heißt das eigentlich: Du bist ein Mensch, der der jüdischen Religion angehört. Doch manche Leute benutzen die Worte als Schimpfwort. Wenn Juden schlechtgemacht oder angefeindet werden, nennt man das Antisemitismus.

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte am Sonntag alle Menschen dazu auf, bei Antisemitismus nicht wegzuschauen. «Wir wollen das nicht dulden in unserem Land», sagte er. Jeder einzelne müsse etwas tun, damit Juden hier gut leben können.

Seine Rede hielt der Bundespräsident zu Beginn der Woche der Brüderlichkeit. Jedes Jahr zeigen damit Christen und Juden, dass sie sich gegenseitig unterstützen und gegen Hass vorgehen. Eine Woche lang wollen sie zusammen beten, lesen, kochen, reden, Musik machen und zuhören.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG