http://www.kruschel.de/nachrichten/Etwas_mehr_Platz_im_Schweinestall_19945585.htm

Etwas mehr Platz im Schweinestall

06. Februar 2019

Bevor ein Schnitzel auf den Teller kommt, muss viel passieren: Ein Schwein wird geboren und aufgezogen. Ist es groß, wird es geschlachtet und verarbeitet, also etwa zu einem Schnitzel.

In Deutschland gibt es Regeln, wie all das gemacht wird. Doch klar ist: Den Tieren geht es dabei häufig nicht gut. Sie haben oft sehr wenig Platz. Und sie müssen stundenlang in einem Lastwagen stehen, der sie zum Schlachter bringt. Das gefällt vielen Menschen nicht.

Im Supermarkt soll deshalb bald Fleisch mit einem neuen Logo auf der Verpackung verkauft werden. Das Logo zeigt: Das Tier, von dem dieses Fleisch stammt, hatte es etwas besser als viele andere Schlachttiere. Das Logo hat sich die Regierung ausgedacht. Wer es auf seine Verpackung kleben möchte, muss bestimmte Zusatz-Regeln einhalten. Schweine bekommen dann zum Beispiel im Stall etwas mehr Platz.

Das Logo soll ab dem kommenden Jahr im Supermarkt zu finden sein. Tierschützer finden aber: Die Zusatz-Regeln reichen nicht aus, um den Tieren ein gutes Leben zu bieten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG