Harry Potter Zauberstab
K(l)eine Hexereivon Kerstin

Mein Sohn ist im Harry Potter-Fieber, naja, nicht nur er. Ich bin auch großer Fan und es war ein nahezu feierlicher Moment, die von mir bereits durchgeschmökerten Bücher hervorzukramen und sie meinem Sohn zu überreichen. Mittlerweile hat er alle sieben Bände gelesen und es wird gezaubert, was das Zeug hält. Und was braucht ein echter Zauberschüler am dringendsten? Einen Zauberstab natürlich.

Wem die Zeit fehlt für einen Ausflug in die Winkelgasse zu Mr. Ollivander und wer gerade kein Holz einer Stechpalme oder eine Phönixfeder zur Hand hat, der kann gerne diese kinderleichte Bastelanleitung ausprobieren.

Werbung unbeauftragt, unbezahlt.

Du brauchst:

  • Holzspieße oder Essstäbchen
  • Perlen
  • Basteldraht
  • Heißkleber
  • Acrylfarbe in Schwarz, Braun oder Gold

Die Perlen steckst du auf den Holzspieß. Der obere Teil des Spießes wird danach umwickelt mit Basteldraht – wenn du den Zauberstab von Harry Potter nachbasteln möchtest, schau mal im Internet, wie er aussieht und versuch dann, das Aussehen durch die Wicklung des Drahtes nachzuempfinden.

Im Anschluss kommt der Heißkleber zum Einsatz – den gesamten Stab inklusive Draht und Perle musst du damit dick umhüllen.

Lass den Kleber gut trocknen und male danach die Stäbe mit Acrylfarbe an. Jetzt nur noch ein paar Zaubersprüche lernen und schon kann es losgehen mit der Zauberei. Viel Spaß dabei!