http://www.kruschel.de/wissen/welt-des-wissens/Mit_Gnsehaut_und_Kommissar_durchs_Moor_18104825.htm

Mit Gänsehaut und Kommissar durchs Moor

11. August 2017

Gruselst du dich manchmal gern? Und hörst gern Geschichten über Fabelwesen? Dann ist das Moor genau der richtige Ort für dich!

Ein Moor ist eine Landschaft mit sehr feuchtem Boden. Geht man drüber, fühlt es sich wabbelig an. Es riecht auch ein bisschen faulig und manchmal gluckert es unheimlich. Früher haben sich die Menschen deshalb kaum ins Moor getraut.

Kommissar Detlef Stoll geht oft dorthin. Er führt Spaziergänger durch ein Moor im Bundesland Baden-Württemberg. Dabei erzählt er gruselige Geschichten, zum Beispiel über die Toten im Moor. Manche sind dort vor Tausenden Jahren versunken.

Der Kommissar erzählt auch von vielen gruseligen Wesen: Hakenmänner und Aufhocker zum Beispiel. Früher glaubten die Menschen, diese Wesen lebten wirklich im Moor. Heute weiß man, es sind nur Märchen - und die machen eine schöne Gänsehaut.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2017
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG