Offenstall

24. Oktober 2012

Für den Wohnort eines Pferdes gibt es viele Möglichkeiten. Einige leben in einer ...

Erziehung

24. Oktober 2012

Erziehung braucht jedes Pferd. Auch damit es Menschen nicht wehtut. Wenn zum Beispiel ...

Hannoveraner

07. Juli 2011

Viele Warmblüter-Pferde, die in Deutschland leben, sind Hannoveraner. Sie können oft sicher springen und bekommen gute Noten als Dressurpferde. Beliebt sind sie auch, weil viele einen guten Charakter haben.

Mitteltrab

07. Juli 2011

Normalerweise wird Trab und Galopp im sogenannten Arbeitstempo geritten. Viele glauben, dass beim Mitteltrab und Mittelgalopp das Pferd schneller laufen soll als im Arbeitstempo. Das stimmt aber nicht. Es soll größere Tritte und Sprünge machen.

XX

07. Juli 2011

Wenn bei einem Pferd ein «xx» hinter dem Namen steht, hast du es mit einem Englischen ...

Bahnordnung

07. Juli 2011

Wie im Straßenverkehr gibt es auch für den Reitplatz Regeln. Zum Beispiel Regeln, wer wem ausweichen muss.

Zügel

07. Juli 2011

Einige Reiter machen zu viel mit den Zügeln. Sie vergessen, mit dem Gewicht oder den ...

Darm

07. Juli 2011

Ohne den Darm könnte das Futter nicht richtig verdaut werden. Der Darm eines Pferdes ...

Rückwärtsrichten

07. Juli 2011

Rückwärtsrichten ist eine gute Maßnahme, wenn Pferde frech sind. Dann müssen sie sich nämlich auf den Reiter konzentrieren. Außerdem ist Rückwärtsgehen für Pferde immer ein Zeichen, dass sie die Rangniedrigen sind - und der Mensch im Sattel der Boss.

Cavaletti

07. Juli 2011

Sie stehen oft mitten in der Reithalle: die sogenannten Cavaletti. Das sind lange Stangen, die an beiden Enden x-förmige Ständer besitzen. Diese Ständer kann man auf drei Arten am Boden aufstellen. Das hat den Vorteil, dass die Cavalleti-Stangen mit ...

Gewichtshilfen

07. Juli 2011

Um ein Pferd zu lenken und die Geschwindigkeit zu bestimmen, benutzt der Reiter auch ...

© VRM GmbH & Co. KG 2017
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG