http://www.kruschel.de/wissen/natur-und-forschen/Im_Winter_gehts_in_die_Halle_13428095.htm

Im Winter geht's in die Halle

09. September 2013

Im Winter wird draußen eher kein Kanupolo gespielt. Das Wasser ist dann nämlich zu kalt. Viele Seen können außerdem zugefroren sein. Dann können keine Boote mehr fahren.

Nico trainiert deshalb im Winter in der Halle. Dort hält er sich fit. Seine Mannschaft macht Lauftraining und Krafttraining. Auch Gymnastik steht auf dem Programm, um die Muskeln zu lockern. Im Frühling geht es dann wieder aufs Wasser.

Andere Mannschaften haben mehr Glück: Sie können in einem Hallenbad trainieren. Das ist natürlich das ganze Jahr über möglich. Viele Hallenbäder haben aber nicht genug Platz für ein Kanupolo-Spielfeld.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2017
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG