http://www.kruschel.de/wissen/natur-und-forschen/Bienen_kuscheln_im_Winter_12888268.htm

Bienen kuscheln im Winter

03. März 2013

Wusstest du, dass Honigbienen kleine Heizungen sind? Wenn es kalt ist, dann kuscheln die Tiere miteinander.

In ihrem Stock drängen sie sich dicht zu einem Klumpen zusammen. Den nennt man Winter-Traube. «Je kälter es ist, desto enger rücken die Bienen zusammen», sagt ein Fachmann. Dabei lassen die Bienen ihre Muskeln vibrieren - und dadurch erzeugen sie Wärme. So können sie Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius erzeugen. Das ist so warm wie an einem heißen Sommertag.

Am wärmsten ist es bei den Bienen in der Mitte der Winter-Traube. Da sitzt die Bienen-Königin. Denn sie soll den Winter auf jeden Fall überleben. Denn nur sie kann Eier legen - und dafür sorgen, dass das Bienenvolk weiterlebt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2018
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG