http://www.kruschel.de/wissen/kruschel-erklaerts/boykott_18366139.htm

boykott

Die zweitbeste Eishockey-Liga der Welt (KHL) droht damit, die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang in Südkorea zu boykottieren. Aber was ist ein Boykott? Im Prinzip bedeutet Boykott, dass eine Gruppe von Menschen ein Geschäft oder eine Veranstaltung wie die Olympischen Spiele meidet, weil ihr das Benehmen der anderen nicht gefällt. Das bedeutet: In einem Supermarkt kauft man dann nicht mehr ein.

Bei Olympia werden keine Eishockey-Spieler aus der Liga mitspielen, weil es der KHL nicht gefällt, dass russische Sportler vielleicht nicht dabei sein dürfen. Die hatten früher zu oft mit Dopingmitteln geschummelt.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2017
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG