http://www.kruschel.de/wissen/kruschel-erklaerts/Grand_Slam_18169646.htm

Grand Slam

Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich „Großer Aufschlag“. Die „Grand Slam“-Turniere sind für Tennisspieler deshalb auch die wichtigsten Turniere des Jahres. Davon gibt es vier: in Melbourne (Australien), Paris (Frankreich), Wimbledon (England) und New York (USA). Wer hier gewinnt, bekommt besonders große Anerkennung in der Szene.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2017
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG