http://www.kruschel.de/nachrichten/Winter_noch_nicht_ade_12865925.htm

Winter noch nicht ade

24. Februar 2013

Wenn der Schnee schmilzt und die Temperaturen steigen, fängt der Frühling an, so denkt man. Doch es gibt auch einen kalendarischen und einen meteorologischen Frühlingsanfang.

Es schneit und schneit und schneit. Nicht überall in Deutschland bleibt viel von dem Schnee liegen. Aber man bekommt langsam das Gefühl, dass der Winter gar nicht enden will. In den nächsten Tagen soll sich am nasskalten Schmuddelwetter auch nicht viel ändern. Es soll weiter schneien, regnen und kalt bleiben. Auf den Straßen und Fußwegen kann es schnell glatt werden.

Aber am Freitag - da beginnt der Frühling! Na ja, zumindest für die Wetterforscher. Sie teilen das Jahr in vier Blöcke mit jeweils drei Monaten. Nach dieser Einteilung endet der Winter Ende Februar.

Am 1. März beginnt der Frühling, den man auch den meteorologischen Frühling nennt. Vielleicht klappt es mit dem dazu passenden Wetter wenigstens bis zum 20. März: Dann ist nämlich noch einmal Frühlingsanfang, diesmal der kalendarische. An diesem Tag steht die Sonne genau über dem Äquator. Tag und Nacht sind gleich lang.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2017
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG